„Die Jungs, die werden immer krasser“

„Die Jungs, die werden immer krasser“

Zu Beginn des 70. Diary Slams entführte Sonja das Publikum in die  Achtzigerjahre, in denen sie einen Poncho mit dem Schriftzug „Top Gun“  strickte und nach Liebeskummer ins Tagebuch schrieb: „Ich ging 5 % weniger fröhlich nach Hause.“
Sylwia las eine erotische Liebesgeschichte aus späten Teenagertagen, die mit den Worten endete: „Doch leider habe ich es nie so erlebt.“
Josie präsentierte einen Strauß als Kind verfasster Gedichte: „Die Mädchen trinken kaltes Wasser / die Jungs, die werden immer krasser“, sowie juvenil-melancholische Verse mit Titeln wie „Alone on Valentine’s day“.
Auch Top-Moderator Sven Onken gab einen Schwank aus seinem Tagebuch zum besten, ehe Malin spontan aus dem Publikum ein 2 Jahre altes Liebesgedicht aus ihrem Smartphone vortrug.
Freddie, aus Berlin angereist, offenbarte ihr jugendliches Ich als notorische Kleptomanin, die leider nicht im heimischen Kaufhaus Oilily-Parfüm stibitzen konnte, „weil ich da im Februar Praktikum mache“.
Zum Abschluss gab sich Malte als Romantiker, der seiner Herzensdame gern entgegen kam: „Beim Fußball lass ich immer Annikas Schüsse durch.“
Im furiosen Stechen zwischen Freddie und Malte konnte erstere am Ende den Titel des „Diary Slam Champion Februar 2018“ absahnen. Glückwunsch und Dank an alle!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *