„Dein Busen größer als meiner“

„Dein Busen größer als meiner“

Der 91. Diary Slam war ein Abend der großen, opulenten Liebesgeschichten. Zu Beginn entführte Ella das Publikum in die frühen Neunzigerjahre und berichtete von ihrer Jugendliebe, dem gut aussehenden, coolen René: „Nur schade, dass ich mit ihm nicht so gut über Sorgen und Gefühle reden kann. Er hat von beidem nicht viel“.
Yvonne wiederum vertraute ihrem Tagebuch ihr größtes Problem an: „Mit 16 noch keinen Freund! Verständlich, daß man da depressiv  wird und nur noch Coldplay hört“. Dann gab’s aber doch noch ein Techtelmechtel mit dem 13-jährigen H., der noch mit Lego spielte, aber dennoch mit ihr in einen Horrorfilm ging („er hat mir drei Salmis in den Mund geschoben“).
Anja präsentierte nicht nur eine schmerzvolle On-Off-Beziehung mit dem fiesen Uli, sondern auch die Sticheleien ihrer älteren Schwester: „Höchstens eine Brezel am Tag würde deiner Figur auch mal gut tun“, ächzte diese, die vor allem aber Angst hatte, der Busen der kleinen Schwester würde mal größer als ihrer.

Das finale Stechen war ein stimmungsvoller Fight auf Augenhöhe. Am Ende strich Anja dennoch den verdienten Sieg ein. Glückwunsch und Dank an alle!

Wichtige Info: Wegen Renovierungsarbeiten im Grünen Jäger findet der nächste Diary Slam am 26.2.2020 in der „Bar 227“ statt, Max-Brauer-Allee 227.