diary slam pandemie

Home / Posts tagged "diary slam pandemie"
Diary Slam DIGITAL am 24.04.2021

Diary Slam DIGITAL am 24.04.2021

Liebes Tagebuch! Heute ist schon wieder nix passiert. Hocke stumpf in meinem Zimmer …„, so lautet wohl manch jugendlicher Tagebucheintrag in ereignisarmen Pandemie-Zeiten.

Damals„, also in den Achtziger-, Neunziger- und Nullerjahren, waren die juvenilen Nöte hingegen eher geselliger Art. Da wurde geflucht auf die nervige Schule, den ekligen Zungenkuss auf der Stehblues-Party oder den ersten Kater.

Daraus lesen wir euch vor: Am 24. April 2021 um 20 Uhr via Youtube-Livestream. Tickets für 7,- Euro kannst du hier erwerben.

Wie immer eloquent moderiert von Sven Onken, sind vier unserer Tagebuch-Slammer:innen aus allen Teilen Deutschlands zu Gast bei unserem ersten rein virtuellen Slam. Sie lesen von dort, wo Tagebücher seit Urzeiten fast immer geschrieben werden: in den eigenen vier Wänden, dem ganz privaten Raum.

HINWEIS:

Mit einem Livestream-Ticket bekommst du einen Youtube-Link am Veranstaltungstag zugesendet. (ca. zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung. Bitte auch im Spamordner nachschauen).

Der Stream startet um 20.00 Uhr und dauert ca. bis 21.15 Uhr.

Solltest du den Livestream verpassen, kannst du das Video der Veranstaltung mit unserem Link noch bis zu 24 Stunden danach anschauen.

Bei Fragen: mail@diaryslam.de

Tickets: https://www.eventim-light.com/de/a/5cc6ea4e9a7e0600017a4437/e/606b7be73a90dc727fb128c8/